A - Internationales Banken-, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht

Der Spezialisierungskurs Internationales Banken-, Kapitalmarkt- und Versicherungsrecht bietet eine fundierte Weiterbildung auf dem Gebiet des nationalen und internationalen Finanzmarktrechts. Im ersten Teil werden die schweizerischen, europäischen und internationalen Rahmenbedingungen der Finanzmärkte für Banken, Wertpapierdienstleistungen und Versicherungen behandelt. Die internationalen Organisationen und ihre Regelwerke, die Grundlagen der Regulierung der einzelnen Sektoren sowie die Charakteristika der wichtigsten Finanzmärkte stehen im Fokus. Im zweiten Teil folgt eine vertiefte Betrachtung der Regulierung der Marktteilnehmer, der Finanzdienstleistungen, des Vertriebs dieser Produkte sowie der relevanten Verträge.

  • Modul 1: Institutionelle Rahmenbedingungen für Banken, Wertpapierdienstleistungen und Versicherungen
  • Modul 2: Marktteilnehmer, Produkte und Vertrieb
Modul 1: Rahmenbedingungen Dauer Kreditpunkte
  • FSB, BIS, IMF und verwandte Organisationen
  • Prinzipien der Bankenregulierung: im Allgemeinen und in der Schweiz
  • Prinzipien der europäischen Bankenregulierung: im Allgemeinen und in der Schweiz
  • Prinzipien der europäischen Versicherungsregulierung
  • Prinzipien der Schweizer und europäischen Effektenregulierung
  • Prinzipien der Bekämpfung der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung
  • Die Schweizerische Nationalbank und ausgewählte Aspekte der internationalen Zusammenarbeit
  • FINMA und ihre Praxis
  • Internationale Amts- und Rechtshilfe
  • Finanzmärkte Schweiz, London, New York und Frankfurt
70 Lektionen 10 ECTS
Modul 2: Marktteilnehmer, Produkte, Vertrieb Dauer Kreditpunkte
  • Parameter des Konsumenten- und Datenschutzes
  • Regulatorisches Umfeld einer Bank und eines Effektenhändlers
  • Bankverträge und -transaktionen inkl. Prozessführung
  • Spezifische internationale Bankentransaktionen
  • Regulatorisches Umfeld einer Versicherungsgesellschaft
  • Versicherungsverträge und Transaktionen inklusive Prozessführung
  • Rückversicherung
  • Wertpapiere und ihre Entmaterialisierung
  • Übernahmerecht
  • Finanzmarktstrafrecht
  • Börsen und Effektenhandel: Recht und Praxis (inkl. CCPs and CSDs)
70 Lektionen 9 ECTS

--> Die Vorlesungen finden teilweise in deutscher und teilweise in englischer Sprache statt.

--> Die Spezialisierung kann auch als Zertifikatskurs (CAS) besucht werden.

--> Die Studiengänge werden nur bei genügender Teilnehmerzahl durchgeführt.